Lebenslauf - CV

Henning Hofmann

Am 06. September 1978 in Hannover geboren, wuchs er in Lüdersen Stadt Springe auf. Nach dem Besuch der Grundschule in Bennigsen (1985-1989) folgte die zweijährige Phase auf der Orientierungsstufe Nord in Springe. 1998 folgte das Bestehen des Abiturs am Otto-Hahn-Gymnasium in Springe. Danach absolvierte er den Zivildienst bei der Lebenshilfe Springe e.V.

Von Oktober 1999 bis zum Sommer 2005 studierte Henning Hofmann an der Universität Hannover Politik, Geschichte und Soziologie. Während dieser Zeit absolvierte er unter anderem in der niedersächsischen Staatskanzlei und im Bundestagsbüro von Horst Schild Praktika. Seine Magisterarbeit schrieb er über "Probleme der sozialen Integration in der Region Hannover am Beispiel der Stadt Springe".

Bis zur Übernahme der Büroleitung im Juli 2006 des Europabüros Erika Mann, war er als Praktikant bei der niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion tätig.

Danach war er als persönlicher Referent des Europaabgeordneten Bernd Lange tätig.